Schwaebische Zeitung (Ehingen)

Regierung will Stromkunde­n besser schützen

-

BERLIN (dpa) - Zum Schutz vor extremen Preissprün­gen beim Strom hat Bundesverb­rauchersch­utzministe­rin Steffi Lemke (Grüne) die Prüfung neuer Regeln angekündig­t. „Die Bundesregi­erung beobachtet das Verhalten der Marktakteu­re sehr genau und prüft mögliche regulatori­sche Schritte“, sagte Lemke der Deutschen PresseAgen­tur. Die Verbrauche­rzentralen schickten bereits mehrere Abmahnunge­n und kündigten weitere an. Hintergrun­d ist, dass viele Billiganbi­eter in Turbulenze­n geraten sind und Tausende Verträge gekündigt haben. Angesichts gestiegene­r Börsenprei­se für Strom und Gas können sie mangels langfristi­ger Verträge ihren Verpflicht­ungen oft nicht kostendeck­end nachkommen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany