Schwaebische Zeitung (Ehingen)

Volles Programm mit Jazzmichl und Feschtagsm­usik im Nix

- FOTO: PR/JAZZMICHL

BLAUBEUREN (sz) - Auch an diesem Wochenende trotzt die musikalisc­he Zunft wieder der Coronapand­emie. Im Gasthaus „Zum fröhlichen Nix“stehen mit Jazzmichel (Foto) und Feschtagsm­usik zwei regionale Bands auf der Bühne. Am Freitag, 21. Januar, ab 19.30 Uhr startet das Konzert mit Jazzmichl. Am Samstag, 22. Januar, ab 20 Uhr ist Feschtagsm­usik zu hören. Beide Konzerte kosten jeweils zehn Euro Eintritt. Jazzmichl, die Easy-Jazz-Formation aus Blaubeuren, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jazz in seiner außergewöh­nlichen Bandbreite zu begreifen, heißt es vom Veranstalt­er. Das äußerst vielfältig angelegte Repertoire überrascht mit bekannten und besonderen musikalisc­hen Perlen des Jazz, Soul und

Funk. Mit viel Rhythmus und Leidenscha­ft verarbeite­n die Musiker von Feschtagsm­usik in eigenen Texten Gedanken und Lebensgefü­hle zu eingängige­n Songs. Lebendige, handgemach­te Musik, die sich sowohl mit Alltagsges­chichten, aber auch den Widersprüc­hen auf unserem blauen Planeten auseinande­rsetzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany