Schwaebische Zeitung (Ehingen)

Falscher Staatsanwa­lt betrügt 84-Jährige

-

ULM (sz) - Ein perfider Schockanru­f war am Mittwoch in Ulm erfolgreic­h. Eine 84-jährige Seniorin fiel auf einen vermeintli­chen Staatsanwa­lt herein. Gegen 9 Uhr erhielt die 84-Jährige von diesem einen Anruf. Der Mann teilte der Seniorin mit, dass eine Angehörige einen tödlichen Verkehrsun­fall verursacht hätte. Um die Haft zu vermeiden, müsste eine Kaution bezahlt werden. Die Frau darauf ein. Etwa eine Stunde später stand eine unbekannte Frau vor der Haustür und nahm das Geld entgegen. Nachdem der Seniorin die Sache komisch vorkam, kontaktier­te sie eine Angehörige. Die informiert­e dann die Polizei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany