In­ter­boot holt Mo­to-Sur­fer an den See

Mes­se-Hin­gu­cker: Bret­ter mit Jets­ki­mo­tor – Über 600 Boo­te in Hal­len und am Hin­te­ren Ha­fen

Schwaebische Zeitung (Friedrichshafen) - - FRIEDRICHSHAFEN - Von Mar­tin Hen­nings

FRIED­RICHS­HA­FEN - Se­geln, Sur­fen, Stand-up-Paddling: Bei der 57. In­ter­boot dreht sich al­les um sport­li­che Be­tä­ti­gung auf dem Wasser. Ei­ne Wo­che vor Be­ginn ha­ben die Mes­se­ma­cher Jour­na­lis­ten auf die Hö­he­punk­te ein­ge­stimmt. Dies­mal gibt’s un­ter an­de­rem Mo­to-Sur­fer.

„Die In­ter­boot steht her­vor­ra­gend da“, sagt Klaus Well­mann, Ge­schäfts­füh­rer der Mes­se Fried­richs­ha­fen. Und nennt Zah­len: 474 Aus­stel­ler – 14 mehr als ver­gan­ge­nes Jahr – aus 20 Län­dern, acht be­leg­te Hal­len, über 500 Boo­te auf dem Mes­se­ge­län­de, über 100 im In­ter­bootha­fen, der den Rest des Jah­res Hin­te­rer Ha­fen heißt. Da­mit sei die Ver­an­stal­tung die zweit­größ­te Was­ser­sport­mes­se in Deutsch­land nach der „Boot“in Düsseldorf. Als ers­te Schau, die Pro­duk­te der Sai­son 2019 zeigt, sei die In­ter­boot „ein Pflicht­ter­min für ganz vie­le Was­ser­sport­ler“, so Well­mann bei der Pres­se­kon­fe­renz.

Der Star ist erst 17 Jah­re alt

Am ers­ten Wo­che­n­en­de der neun­tä­gi­gen Mes­se wer­den be­son­de­re Gäs­te vor­bei­flit­zen: Fah­rer der Welt­cup­Se­rie der neu­en Mo­de­sport­art Mo­toSurf. Mit 60 St­un­den­ki­lo­me­tern flit­zen sie mit Bret­tern über die Wel­len, die von Jet­ski-Mo­to­ren an­ge­trie­ben wer­den. Der Star der Sze­ne ist der 17jäh­ri­ge Tsche­che Lukáš Záhorský, der in die­sem Jahr al­le vier bis­he­ri­gen Welt­cup-Ren­nen ge­won­nen hat. Er ha­be Spaß an Ge­schwin­dig­keit und Mo­to­ren, des­halb ha­be er mit zwölf mit dem Mo­to-Sur­fen be­gon­nen. Was er kann, zeigt Záhorský bei prak­ti­schen Teil des Pres­se­ge­sprächs den stau­nen­den Jour­na­lis­ten, auch wenn er we­gen ei­nes Aus­puff­pro­blems nicht ganz 60 Sa­chen er­reicht. Für die Vor­füh­rung auf dem See braucht der jun­ge Tsche­che üb­ri­gens ei­ne Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung des Land­rats­am­tes. Für den re­gu­lä­ren Be­trieb sind die mo­to­ri­sier­ten Bret­ter zu­min­dest am schwä­bi­schen Meer nicht zu­ge­las­sen.

Wie ge­wohnt kann man auf der In­ter­boot nicht nur gu­cken und kau­fen, son­dern auch selbst ak­tiv wer­den. So kön­nen Be­su­cher auf dem Mes­se­see Mi­ni­s­eg­ler aus­pro­bie­ren, in den Hal­len lo­cken ei­ne ste­hen­de Wel­le für Sur­fer und ein Test­be­cken für Stand-up-Padd­ler. Im In­ter­bootha­fen war­ten 100 Boo­te auf Test­fah­rer. Kur­se, Re­gat­ten und Wett­be­wer­be er­gän­zen das Pro­gramm.

Trump-Zöl­le und Ba­va­ria-Plei­te

Üb­ri­gens wirkt die Han­dels­po­li­tik des ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­den­ten Do­nald Trump bis in die In­ter­boothal­len. Weil im Zu­ge der Zoll­kon­flik­te zwi­schen den USA, Chi­na und Eu­ro­pa Straf­zöl­le auf Boo­te und Boots­mo­to­ren aus Ame­ri­ka er­ho­ben wer­den, muss­ten ei­ni­ge Händ­ler und Her­stel­ler ihr Mes­se­kon­zept über­den­ken. Man wer­de in die­sem Jahr we­ni­ger US-Pro­duk­te se­hen, sagt Mes­se­chef Well­mann.

Für vor­über­ge­hen­de Auf­re­gung im Team hat auch die In­sol­venz der größ­ten deut­schen Werft Ba­va­ria ge­sorgt, so Well­mann, für die im­mer noch ein In­ves­tor ge­sucht wer­de.

94 Welt­pre­mie­ren wird es auf der In­ter­boot zu se­hen ge­ben, ei­ne da­von dür­fen die Be­su­cher der Pres­se­kon­fe­renz schon am Frei­tag be­stau­nen: Ott 470 e, ge­nannt „Ot­to“, ein elek­trisch be­trie­be­nes Boot mit So­lar­dach, 4,70 Me­ter lang, zwei Me­ter breit, 450 Ki­lo­gramm schwer. Ent­wi­ckelt und ge­baut wor­den ist „Ot­to“ AN­ZEI­GE am Bodensee, und zwar von der Ott Yacht Gm­bH aus Meers­burg. Wer das zehn St­un­den­ki­lo­me­ter schnel­le Boot­fah­ren will, braucht kei­nen Füh­rer­schein, aber ein biss­chen Geld. Auf der In­ter­boot gibt’s „Ot­to“für 19 900 Eu­ro.

FO­TO: FE­LIX KÄSTLE

Jetzt geht’s ab: Mo­to­sur­fer Lukáš Záhorský auf ei­nem Mo­to­surf­board vor Fried­richs­ha­fen. AN­ZEI­GE

FO­TO: MES­SE/FE­LIX KÄSTLE

Welt­pre­mie­re: das Elek­tro­boot „Ot­to“mit So­lar­pa­nel vom Her­stel­ler Ott Yacht Gm­bH aus Meers­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.