Bür­ger­stif­tung lädt zu Vor­trag ein

Schwaebische Zeitung (Friedrichshafen) - - LANGENARGE­N/KRESSBRONN -

KRESS­BRONN (sz) - Auf ei­nen be­son­de­ren Vor­trag weist die Bür­ger­stif­tung Kress­bronn hin: Pro­fes­sor Bru­no Mül­ler-Oer­ling­hau­sen spricht am heu­ti­gen Don­ners­tag um 19.30 Uhr in der Fest­hal­le über die hei­len­de Kraft der Be­rüh­rung.

Bru­no Mül­ler-Oer­ling­hau­sen, Sohn des be­kann­ten Bild­hau­ers Bert­hold Mül­ler-Oer­ling­hau­sen, der in Kress­bronn auf­ge­wach­sen ist, hat über drei Jahr­zehn­te an der Frei­en Uni­ver­si­tät Berlin als kli­ni­scher Phar­ma­ko­lo­ge und Psych­ia­ter wis­sen­schaft­lich ge­ar­bei­tet, ver­bun­den mit der prak­ti­schen Be­treu­ung de­pres­si­ver Pa­ti­en­ten. Er hat da­bei laut Vor­schau so­wohl die sui­zid-ver­hü­ten­de Wir­kung von Li­thi­um­sal­zen wie auch die de­pres­si­ons­lö­sen­de Wir­kungs­kraft „psy­cho­ak­ti­ver“Mas­sa­gen ent­deckt und bis heu­te er­forscht so­wie in­ter­na­tio­nal be­kannt ge­macht.

Mit der in Kress­bronn tä­ti­gen Kör­per­the­ra­peu­tin Ga­b­rie­le Ma­ri­ell Kieb­gis hat er sei­ne viel­fäl­ti­gen Er­kennt­nis­se kürz­lich in ei­nem Buch für brei­te­re Le­ser­krei­se mit dem Ti­tel „Be­rüh­rung – war­um wir sie brau­chen und wie sie heilt“ver­ständ­lich dar­ge­stellt, heißt es in der Pres­se­mit­tei­lung der Bür­ger­stif­tung. In sei­nem Vor­trag wird er über aus­ge­wähl­te Aspek­te die­ses The­mas be­rich­ten. Der Ein­tritt ist frei. Im An­schluss fin­det ei­ne Be­wir­tung im Foy­er der Fest­hal­le statt und es be­steht die Mög­lich­keit zum Ge­spräch mit dem Re­fe­ren­ten.

FO­TO: KEES TILLEMA

Bru­no Mül­ler-Oer­ling­hau­sen und Ga­b­rie­le Ma­ri­ell Kieb­gis ha­ben ein Buch ge­schrie­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.