Bi­schö­fe war­nen vor vor­ge­burt­li­cher Dia­gnos­tik

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - WIR IM SÜDEN -

STUTT­GART (epd) - Der Bi­schof der Evan­ge­li­schen Lan­des­kir­che in Würt­tem­berg, Frank Ot­fried Ju­ly, warnt vor ei­ner Aus­wei­tung vor­ge­burt­li­cher Tests. So ha­be Prä­na­tal­dia­gnos­tik, die nach dem Down­syn­drom sucht, „kei­ner­lei the­ra­peu­ti­sches Po­ten­zi­al“, sag­te Ju­ly am Mon­tag in Stutt­gart bei ei­nem Pres­se­ge­spräch zur öku­me­ni­schen „Wo­che für das Le­ben“. Neun von zehn Un­ge­bo­re­nen mit Ver­dacht auf Down­syn­drom wür­den ab­ge­trie­ben – Be­hin­der­te fühl­ten sich da­durch in ih­rer Exis­tenz in­fra­ge­ge­stellt. Der Bi­schof der ka­tho­li­schen Diö­ze­se Rot­ten­burg-Stutt­gart, Geb­hard Fürst, warb da­für, vor­ge­burt­li­che Un­ter­su­chun­gen auf die Su­che nach sol­chen Krank­hei­ten zu be­gren­zen, die wäh­rend der Schwan­ger­schaft oder nach der Ge­burt be­han­delt wer­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.