Kei­ne Be­dro­hung der Macht

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - MEINUNG & DIALOG -

Zu den west­li­chen Luft­an­grif­fen in Sy­ri­en meint der Lon­do­ner „Guar­di­an“:

„Der sy­ri­sche Prä­si­dent wird dar­in kei­ne Be­dro­hung sei­ner Macht und kei­ne Ve­rän­de­rung des Kriegs­ver­laufs in Sy­ri­en se­hen. Schlim­mer noch: Ein­fa­che Sy­rer dürf­ten sich ver­wun­dert fra­gen, wie­so der Wes­ten re­agiert, nach­dem 1900 Men­schen durch che­mi­sche Waf­fen ge­tö­tet wur­den, wo doch in die­sem grau­en­haf­ten Krieg 400 000 ihr Le­ben durch kon­ven­tio­nel­le Waf­fen ver­lo­ren ha­ben. Sy­ri­en wird ei­ne Zo­ne der In­sta­bi­li­tät blei­ben, so­lan­ge As­sad mit sei­ner Min­der­heits­herr­schaft der Ala­wi­ten im Amt bleibt, die sich ge­gen das sun­ni­tisch-ara­bi­sche Kern­land ver­schanzt ha­ben.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.