Streit un­ter Män­nern in Kempten es­ka­liert

Schwaebische Zeitung (Leutkirch / Isny / Bad Wurzach) - - BLICK INS ALLGÄU -

KEMPTEN (sz) - Weil ein Mann ver­letzt auf ei­nem Bal­kon lag, hat ei­ne Frau über die No­t­ruf­num­mer 110 die Polizei ge­ru­fen. Am Mitt­woch­abend ge­gen 21.45 Uhr be­merk­te ei­ne Nach­ba­rin, dass sich ein Mann auf ei­nem Bal­kon ei­ner Woh­nung be­fand und Hil­fe be­nö­tig­te. Bei Ein­tref­fen der Polizei stellte die­se laut Po­li­zei­be­richt ei­nen 33-Jäh­ri­gen fest, der of­fen­sicht­lich mit Pfef­fer­spray be­sprüht wur­de und Ver­let­zun­gen im Ge­sichts­be­reich auf­wies. Der Mann muss­te durch den Ret­tungs­dienst ärzt­lich ver­sorgt wer­den.

In der Woh­nung be­fand sich ein wei­te­rer 36-Jäh­ri­ger, der sich ge­gen­über den Be­am­ten ag­gres­siv zeig­te und Wi­der­stand leis­te­te, in­dem er ver­such­te, die Be­am­ten zu sto­ßen. Der An­grei­fer muss­te dar­auf­hin fi­xiert und ge­fes­selt wer­den. In der Folge be­lei­dig­te und be­spuck­te er die ein­ge­setz­ten Po­li­zei­be­am­ten. Ers­te Er­mitt­lun­gen er­ga­ben, dass of­fen­sicht­lich ein Streit zwi­schen den bei­den deut­lich al­ko­ho­li­sier­ten Kon­tra­hen­ten es­ka­lier­te und es zu ei­ner tät­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung kam.

In der Woh­nung fan­den die Be­am­ten ein ge­stoh­le­nes Moun­tain­bike, des­sen Her­kunft noch er­mit­telt wer­den muss. Wei­ter­hin wur­den laut Polizei cir­ca 450 Gramm Ma­ri­hua­na in der Woh­nung des 36-Jäh­ri­gen fest­ge­stellt, die die­sem zu­ge­ord­net wer­den konn­ten. Aus die­sem Grund über­nahm die Kri­mi­nal­po­li­zei Kempten die wei­te­ren Er­mitt­lun­gen. Der 36Jäh­ri­ge wur­de dar­auf­hin auf Wei­sung der Staats­an­walt­schaft Kempten dem zu­stän­di­gen Haft­rich­ter beim Amts­ge­richt Kempten vor­ge­führt. Die­ser er­ließ Haft­be­fehl. Den Mann er­war­ten nun meh­re­re An­zei­gen un­ter an­de­rem we­gen Han­del­trei­bens mit Be­täu­bungs­mit­teln und Wi­der­stand ge­gen Voll­stre­ckungs­be­am­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.