Pro­gramm des Mo­bi­li­täts­tags am 22. Sep­tem­ber

Schwaebische Zeitung (Leutkirch / Isny / Bad Wurzach) - - LEUTKIRCH -

Ei­nen Fahr- und Un­fall­si­mu­la­tor tes­ten, sich über Elek­tro­fahr­zeu­ge in­for­mie­ren oder sein Fahr­rad durch­che­cken las­sen – das un­ter an­de­rem er­war­tet Be­su­cher der In­nen­stadt beim ers­ten Leut­kir­cher Mo­bi­li­täts­tag am Sams­tag, 22. Sep­tem­ber. Ei­ner der Hö­he­punk­te:

25 Teil­neh­mer der „Wa­ve-Tour“, ei­ner E-Mo­bi­li­täts­ral­lye, le­gen ge­gen 11 Uhr ei­nen Zwi­schen­stopp in Leut­kirch ein. Ver­an­stal­ter des Mo­bi­li­täts­ta­ges ist das Ener­gie­bünd­nis. „Wir wol­len ein mög­lichst brei­tes Pu­bli­kum an­spre­chen“, sagt Bert­hold Kö­nig, Ge­schäfts­füh­rer des Leut­kir­cher Ener­gie­bünd­nis­ses, im Ge­spräch mit der „Schwä­bi­schen Zei­tung“. Des­halb soll von 9.30 Uhr bis cir­ca 15 Uhr ein um­fang­rei­ches Pro­gramm für Jung und Alt auf die Bei­ne ge­stellt wer­den.

Da­zu zäh­len ein Fahr- und Un­fall­si­mu­la­tor, ein Fahr­rad-Check, ein In­for­ma­ti­ons­stand zum öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr, ei­ne Show­büh­ne, auf der ei­ne Band, ei­ne Tanz­grup­pe so­wie ei­ne Ein­rad­grup­pe auf­tre­ten. Zu­dem gibt es Ak­tio­nen für Kin­der – wie ei­nen Bob­by-Car-Wett­be­werb – und Sta­tio­nen für Se­nio­ren. Ein wei­te­rer Teil der An­ge­bo­te dreht sich um das The­ma Elek­tro­mo­bi­li­tät. Ver­schie­de­ne Fir­men wol­len ih­re Mo­del­le in der In­nen­stadt vor­stel­len. Auch E-Nutz­fahr­zeu­ge spie­len – wie Kö­nig er­klärt – am 22. Sep­tem­ber ei­ne Rol­le. Aus­gangs­punkt für den Mo­bi­li­täts­tag sei al­ler­dings der an­ge­kün­dig­te Zwi­schen­stopp von E-Fahr­zeu­gen im Rah­men der „Wa­ve-Tour-2018“ge­we­sen. Das Event soll laut Ver­an­stal­ter un­ter an­de­rem zei­gen, dass E-Mo­bi­li­tät all­tags­taug­lich ist. Teams aus ver­schie­de­nen Län­dern neh­men teil. Sie le­gen in neun Ta­gen ei­ne Stre­cke von rund 1600 Ki­lo­me­tern zu­rück. Beim Zwi­schen­stopp in Leut­kirch ste­hen die Be­tei­lig­ten für Ge­sprä­che zur Ver­fü­gung. (sz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.