Ha­sel­nüs­se ge­gen Krat­zer im Holz

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - BAUEN & WOHNEN -

STUTT­GART (dpa) - Klei­ne Krat­zer in un­la­ckier­ten Holz­mö­beln ver­schwin­den fast kom­plett, wenn man mit der Schnitt­flä­che ei­ner hal­bier­ten Ha­sel­nuss dar­über reibt. Dar­auf weist die Or­ga­ni­sa­ti­on PEFC Deutsch­land hin, die Holz- und Pa­pier­pro­duk­te aus nach­hal­tig be­wirt­schaf­te­ten Wäl­dern zer­ti­fi­ziert. Ein al­ter­na­ti­ves Hilfs­mit­tel ist ei­ne Mi­schung aus Es­sig und Öl. Im Ver­hält­nis 1:1 ge­mischt, wird der Krat­zer da­mit ab­ge­tupft.

Grö­ße­re Krat­zer in Holz­bö­den las­sen sich aus­bü­geln, mit ei­nem feuch­ten Tuch als Schicht zwi­schen dem war­men Bü­gelei­sen und dem Holz. Die Feuch­tig­keit lässt die Krat­zer auf­quel­len und so zur Ober­flä­che auf­schlie­ßen. PEFC weist dar­auf hin, dass die Krat­zer mit die­ser Me­tho­de fast ganz ver­schwin­den kön­nen, wenn sie mög­lichst schnell nach ih­rem Ent­ste­hen mit dem Bü­gelei­sen be­ar­bei­tet wer­den. Wich­tig ist bei sol­chen Me­tho­den, dass man sie vor­her an ei­ner Ecke des Mö­bels aus­pro­biert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.