Ma­ke RTNFST gre­at again

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - RAVENSBURG -

Mein lie­ber Herr Ge­s­angs­ver­ein, was ist das für ein Thea­ter rund ums Ru­ten­fest! So schlimm, dass selbst Wein­gärt­ler nach ih­rer Mei­nung ge­fragt wer­den. Aber zu­nächst ein­mal zur Über­schrift, die ei­ni­ge mei­ner Fol­lo­wer ver­mut­lich nicht ver­ste­hen. Ge­meint ist das Ru­ten­fest, das ich als In­flu­en­zer so­wie­so nicht be­ein­flus­sen kann, da auf bei­den Sei­ten des Streits ex­trem ho­he Ka­pa­zi­tä­ten sit­zen. Und die mir noch nie ein Bier­märk­le aus­ge­ge­ben ha­ben. Nicht mal eins. Trotz­dem stel­len sich für mich meh­re­re Fra­gen.

War­um ei­nen Zaun um den Bä­ren­gar­ten, wenn doch schon ei­ne Mau­er da ist? Do­nald Trump ist noch nicht so­weit. Und au­ßer­dem: War­um dür­fen kei­ne Tromm­ler­grup­pen im wehr­haft ver­tei­dig­ten, mit ma­xi­mal 300 Men­schen be­setz­ten Bä­ren­gar­ten auf­spie­len? Okay, ei­ni­ge sind von der Ru­ten­fes­tkom­mis­si­on ab­hän­gig. Aber kei­ne Mu­sik­ka­pel­le oder Fan­fa­ren­zü­ge. Und schon gar nicht das Tromm­ler­korps. Dar­an kann auch un­ser So­zi­al­mi­nis­ter Man­ne nichts än­dern. Au­ßer­dem: ich war schon bei pri­va­ten Fescht­le, wo mehr als 300 Leu­te wa­ren und de­ren Grund­stück nicht ein­ge­zäunt war und zu­dem ge­trom­melt wur­de und Mu­sik lief. Wird das al­les jetzt auch ver­bo­ten? Oder müs­sen die Ver­an­stal­ter ein Bier­geld an die RFK oder den Bä­ren­gar­ten­wirt ab­ge­ben? Üb­ri­gens: Es soll noch Zel­te hin­ter der Ober­schwa­ben­hal­le ge­ben, in de­nen man trin­ken kann. Hopp­la, das ist ja erst für 2038 an­ge­dacht. Nach dem Koh­le­aus­stieg.

schus­[email protected]­ebi­sche.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.