Kreis­ver­band no­mi­niert Kan­di­da­ten

Kreis­tags­lis­te der CDU Wein­gar­ten mit Alex­an­der Gei­ger und Axel Mül­ler

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - WEINGARTEN -

WEIN­GAR­TEN (sz) - Start­schuss in der Wel­fen­stadt für die Kom­mu­nal­wah­len 2019: Wie der CDU-Kreis­ver­band mit­teilt, ha­ben sich am Mitt­woch, 6. Fe­bru­ar, im Gast­hof Röss­le in Wein­gar­ten mehr als fünf­zig Mit­glie­der und Gäs­te des CDUS­tadt­ver­bands Wein­gar­ten ein­ge­fun­den, um die Kan­di­da­ten im Wahl­kreis II für die Kreis­tags­wah­len am 26. Mai zu no­mi­nie­ren.

Der CDU-Kreis­vor­sit­zen­de und Wan­ge­ner Kreis­rat Chris­ti­an Nat­te­rer hob laut Mit­tei­lung zu Be­ginn der Ver­samm­lung her­vor, dass es vor dem Hin­ter­grund der kom­men­den Wah­len von gro­ßer Be­deu­tung sei, das vie­ler­orts noch stark vor­han­de­ne Ver­trau­en in die eh­ren­amt­lich tä­ti­gen Kom­mu­nal­po­li­ti­ker nicht leicht­fer­tig aufs Spiel zu set­zen: „Die CDU in Wein­gar­ten hat sich durch ih­ren fort­wäh­ren­den Ein­satz für die Be­lan­ge der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger vor Ort ein ho­hes Maß an Ver­trau­ens­wür­dig­keit er­ar­bei­tet, das es zu er­hal­ten und aus­zu­bau­en gilt. Über­ge­ord­ne­tes Ziel muss es sein, auf die­sem Ver­trau­en auf­bau­end, als CDU auch in der nächs­ten Le­gis­la­tur­pe­ri­ode wie­der die stärks­te Frak­ti­on im Kreis­tag stel­len zu kön­nen“, so der CDU- Kreis­chef mit Blick auf die an­ste­hen­den Wo­chen und Mo­na­te bis zur Wah­l­ent­schei­dung.

Ins­ge­samt neun Be­wer­ber

Der Wein­gar­te­ner Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Axel Mül­ler, MdB, selbst Mit­glied des Kreis­tags seit zwei Wahl­pe­ri­oden und er­neut Kan­di­dat, blies ins glei­che Horn: „Die CDU-Kreis­tags­frak­ti­on hat in der ver­gan­ge­nen Le­gis­la­tur­pe­ri­ode wich­ti­ge Pro­jek­te für die Men­schen in un­se­rem Land­kreis an­ge­sto­ßen, wie et­wa die Um­struk­tu­rie­rung der Kreis­be­rufs­schu­len oder die Fest­le­gung der Stand­or­te für künf­ti­ge Ge­bäu­de der Kreis­ver­wal­tung“so der Vor­sit­zen­de des CDU-Stadt­ver­ban­des. Die­se Pro­jek­te gel­te es nun so zü­gig wie mög­lich vor­an­zu­trei­ben, wohl wis­send, dass dies ei­ne er­heb­li­che fi­nan­zi­el­le Mehr­be­las­tung für den Kreis­haus­halt mit sich brin­ge.

Ne­ben Axel Mül­ler stell­ten laut Mit­tei­lung auch die üb­ri­gen acht Kan­di­da­ten ih­re Grund­ge­dan­ken und Schwer­punk­te für ein mög­li­ches Kreis­tags­man­dat vor, wo­bei die an­ge­streb­te Aus­ge­wo­gen­heit der Ge­samt­lis­te zum Aus­druck kam: Ins­ge­samt neun, so­wohl kom­mu­nal­po­li­tisch er­fah­re­ne als auch neue Be­wer­be­rin­nen und Be­wer­ber re­prä­sen­tie­ren die CDU-Kreis­tags­lis­te für den Wahl­kreis Wein­gar­ten, die un­ter der Wahl­lei­tung des CDUK­reis­vor­sit­zen­den Chris­ti­an Nat­te­rer auf­ge­stellt wur­de.

FO­TO: CDU

Die Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten der CDU für die Kreis­tags­wahl 2019 im Wahl­kreis Wein­gar­ten mit Gäs­ten (von links): CDU-Kreis­vor­sit­zen­der und Wahl­lei­ter Chris­ti­an Nat­te­rer, Mar­kus Win­ter, Sil­ke Rie­ser, Mar­kus Brunn­bau­er, Iris Her­zo­gen­rath, Bür­ger­meis­ter Alex­an­der Gei­ger, Jür­gen Ma­rio Baur, Ar­min Fehr, Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Au­gust Schuler und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Axel Mül­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.