Er­folg für Ki­no­film über Kriegs­all­tag im Je­men

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - KULTUR -

SANAA (dpa) - Ein Ki­no­film über den Kriegs­all­tag hat sich zum Pu­bli­kums­ren­ner im Je­men ent­wi­ckelt. Der jun­ge Fil­me­ma­cher Amr Ja­mal ist vom Er­folg sei­nes Werks selbst über­rascht. „Wir ha­ben das nicht er­war­tet“, sag­te Ja­mal. Der Film „Zehn Ta­ge vor der Hoch­zeit“be­schreibt die Pro­ble­me, mit de­nen ein Mann und sei­ne Braut zu kämp­fen ha­ben: kei­ne In­fra­struk­tur, Kämp­fe, Strom­aus­fäl­le. Es ist der ers­te seit Jah­ren im Je­men pro­du­zier­te Spiel­film. „Wir woll­ten die hu­ma­ni­tä­re und so­zia­le Si­tua­ti­on im Je­men in die­ser schlim­men Zeit zei­gen“, sag­te Ja­mal. Das Pu­bli­kum dankt es ihm, in­dem es in Scha­ren ins Ki­no strömt. Im Je­men kämpft die in­ter­na­tio­nal an­er­kann­te Re­gie­rung ge­gen die Huthi-Re­bel­len, die wei­te Tei­le des Nor­dens und auch die Haupt­stadt Sanaa kon­trol­lie­ren. Für die UN ist der Je­men „die schlimms­te hu­ma­ni­tä­re Kri­se der Welt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.