Bun­tes Pro­gramm sorgt für Kurz­weil in Neukirch

Se­nio­ren­hock mit Ku­chen, In­fos, „Pfle­ge­stu­fe Null“und dem „Duo Bi­chelmei­er“sor­gen für Ab­wechs­lung

Schwaebische Zeitung (Tettnang) - - TETTNANG -

NEUKIRCH (oej) - Zum Se­nio­ren­hock am Don­ners­tag sind et­was we­ni­ger äl­te­re Mit­bür­ger als er­war­tet in den Jo­sef-Za­cher-Saal ge­kom­men. „Wir ha­ben ei­gent­lich mit ei­nem ganz vol­len Saal ge­rech­net, bei dem Pro­gramm“, kon­sta­tier­te Or­ga­ni­sa­to­rin und Hock­stu­ben­lei­te­rin Ma­ria Ober­ho­fer. Sie wün­sche sich, dass mehr „jün­ge­re Se­nio­ren“kä­men. Die 90 Be­su­cher, die da wa­ren, ka­men in den Ge­nuss ei­nes schö­nen Nach­mit­tags.

Wie seit Jah­ren war das Duo An­ton und Hu­bert Bi­chelmei­er da­bei, die mit volks­tüm­li­cher Mu­sik – auch zum Mit­sin­gen – das Pu­bli­kum un­ter­hiel­ten. Nach der Be­grü­ßung von Bür­ger­meis­ter Rein­hold Schnell, Pfar­rer Rein­hard Hangst und Hock­stu­ben­che­fin Ma­ria Ober­ho­fer stärk­ten sich die Se­nio­ren zu­nächst am Ku­chen­buf­fet. Mit­hil­fe bei dem Se­nio­ren­nach­mit­tag gab es von zahl­rei­chen Hel­fern aus dem Ort, die das Hock­stu­ben-Team un­ter­stütz­ten. Sen­sa­tio­nel­le Back­kunst wird den Neu­kir­che­rin­nen wohl zu Recht un­ter­stellt, denn die Ku­chen- und Tor­ten­va­ri­an­ten im Kon­di­tor-For­mat und -ge­schmack mun­de­ten den meis­ten Gäs­ten sehr.

Ab­wechs­lung brach­ten die Schul­kin­der mit dem klei­nen Kas­per­thea­ter­stück der Klas­se zwei „Der Wä­sche­dieb“un­ter Lei­tung von Grund­schul­rek­to­rin Si­mo­ne Fuoss-Büh­ler. Die Darstel­ler auf der Pup­pen­büh­ne, Groß­mut­ter, Kas­per und das Kro­ko­dil strit­ten sich um Tro­cken­wä­sche und be­ka­men viel Bei­fall. Es folg­te ein Jah­res­rück­blick über die meis­ten wich­ti­ge­ren Er­eig­nis­se in Neukirch, vor­ge­stellt samt Bea­mer-Vor­trag von Bür­ger­meis­ter Schnell.

Zum Schluss gab es noch die ak­tu­el­len wenn auch vor­läu­fi­gen Zah­len aus der Ge­mein­de mit et­was mehr Ge­bur­ten, mehr Schei­dun­gen, mehr Kir­chen­aus­trit­ten und mehr Ein­kom­mens­steu­er­ein­nah­men als im Vor­jahr.

Micha­el List brach­te es schließ­lich mit sei­ner „Pfle­ge­stu­fe Null“mu­sik­ka­ba­ret­tis­tisch auf den Punkt: „Wir sind hier je­den­falls al­ters­mä­ßig auf Au­gen­hö­he – auch mit un­se­rem grau­en Hu­mor.“Das Pro­gramm be­geis­ter­te die Se­nio­ren mit Sprü­chen wie: „On­ser Face findsch in koim Book.“An­schlie­ßend ging es mit Ge­trän­ken und Würst­chen wei­ter. Zum Ab­schluss stell­te Ma­ria Ober­ho­fer noch das neue Hock­stu­ben­pro­gramm vor.

Das Hock­stu­ben­team um Ober­ho­fer mit Ger­trud Hil­len­bach, El­sa Hotz, Eva Koll­mann, Ir­ma Mül­ler, Ma­ria Schaf­frath und Kris­ta Stärk hat elf Ver­an­stal­tun­gen für 2019 auf die Bei­ne ge­stellt. Mo­nat­lich – au­ßer im Au­gust – wer­den an ei­nem Don­ners­tag un­ter­schied­li­che Pro­gramm­punk­te an­ge­bo­ten. Ab 14 Uhr geht es da teils tra­di­tio­nell zu, wie mit Fas­net, Mai­an­dacht oder Ad­vents­fei­er. Es ist aber auch im­mer wie­der für Ab­wechs­lung ge­sorgt, wie bei „Wirt­schafts­kun­de“, dem „Ein­kehr­tag“im Schloss Hers­berg oder bei ei­nem Aus­flug ins Hin­ter­land.

Fra­gen zu den Ver­an­stal­tun­gen be­ant­wor­tet Ma­ria Ober­ho­fer un­ter Te­le­fon 07528 / 12 94.

FO­TO: OLAF E. JAHNKE

Bun­te Un­ter­hal­tung und le­cke­re Be­wir­tung gibt’s beim Se­nio­ren­hock in Neukirch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.