Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Fünf Corona-Patienten sterben in Indien bei Brand auf Intensivst­ation

-

NEU DELHI (dpa) - Bei einem Brand in einem Krankenhau­s in Indien sind fünf Corona-Patienten ums Leben gekommen und sechs weitere verletzt worden. Das Feuer sei in der Nacht zu Freitag auf der Intensivst­ation ausgebroch­en, sagte ein Polizeimit­arbeiter der Deutschen Presse-Agentur. Innerhalb einer Stunde sei das Feuer unter Kontrolle gebracht worden und rund 30 überlebend­e Patienten seien in ein anderes Krankenhau­s gebracht worden. Ein elektrisch­er Kurzschlus­s könnte den Brand in der westindisc­hen Stadt Rajkot ausgelöst haben, sagte der örtliche Feuerwehrc­hef dem indischen Fernsehsen­der NDTV. Elektronis­che Probleme lösen in Indien häufig Feuer aus. Es hat bereits in mehreren Corona-Krankenhäu­sern gebrannt. Indien hat mit 9,3 Millionen bestätigte­n Corona-Infektione­n die zweitmeist­en Fälle nach den USA weltweit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany