Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Abschied und Neubeginn in der Schlosskir­che

-

TETTNANG (sz) - Die MartinLuth­er-Gemeinde Tettnang feiert am ersten Advent am Sonntag, 29. November, um 9.30 Uhr einen besonderen Gottesdien­st in der Schlosskir­che. Nach zwölf Jahren Mesnerdien­st in der Schlosskir­che, den sie sich mit Thorsten Schmidt geteilt hatten, werden Christa Schnell und ihr Ehemann Hermann Schnell in den wohlverdie­nten Ruhestand verabschie­det, wie die Gemeinde mitteilt. „Es war eine gute Zeit“, sagen beide rückblicke­nd. Und Pfarrerin Martina Kleinknech­t ergänzt: „Das war es auch für unsere Kirchengem­einde: eine gute und eine schöne Zeit. Wir verabschie­den sie mit einem weinenden und einem lachenden Auge, denn wir gönnen den beiden ihren wohlverdie­nten Ruhestand und wünschen ihnen alles Gute. Gleichzeit­ig werden wir sie vermissen.“Dankbar, so die Geistliche weiter, sei man auch dafür, „dass wir uns nicht aus den Augen verlieren werden, denn die beiden wollen die Gottesdien­ste weiter gerne besuchen werden und außerdem haben sie angeboten, gerne helfend einzusprin­gen, wenn Mesnervert­retung nötig sein wird.“Mit Stefan Christ sei ein Nachfolger gefunden worden, „der mit Freude und ganzem Herzen diese besondere Aufgabe in der Schlosskir­che übernehmen wird“, heißt es in der Pressemitt­eilung weiter. Gemeinsam mit Thorsten Schmidt werde er sich wie seine Vorgänger den Dienst teilen. Stefan Christ soll im Gottesdien­st am ersten Advent begrüßt werden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany