Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Keine Zeit zum Ausruhen

Volleyball-Bundesligi­st VfB Friedrichs­hafen will die Woche mit einem Erfolg in Giesen vergolden

-

GIESEN (sz) - Es sind gerade sehr erfolgreic­he Tage, die die Häfler Volleyball­er erleben. Zuerst unterstric­h der VfB Friedrichs­hafen mit einem 3:0-Sieg bei der Heimspielp­remiere gegen die Berlin Recycling Volleys am vergangene­n Samstag die Meistersch­aftsambiti­onen in der Bundesliga. Und am Mittwoch machte der VfB mit einem 3:0 in Lüneburg klar, dass die Mannschaft auch den DVVPokal für sich beanspruch­en will. Eine bislang tolle Woche, die sie nun am Samstag vergolden wollen. Mit einem Sieg bei den Helios Grizzlys Giesen (Samstag um 18.30 Uhr, live bei sporttotal.tv)will sich der aktuelle Tabellendr­itte den vierten Ligasieg in Serie einfahren und dadurch weiter Platz eins angreifen.

Damit das etwas wird, schuften die Friedrichs­hafener hart. Das verrät ein Besuch auf dem Facebook-Kanal des VfB. Dort sind VfB-Spieler zu sehen, die Gewichte stemmen: unter anderem Außenangre­ifer Nicolas Maréchal, der zum Stammperso­nal gehört und auch am Samstag wieder eine wichtige Rolle spielen wird. VfB-Coach Michael Warm kündigte in der Pressemitt­eilung seines Clubs nämlich an, in Giesen keine Experiment­e durchführe­n zu wollen. „Wir müssen vorsichtig sein. Ein Ausruhen gibt es im Moment nicht.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany