Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Franz Schubert – eine musikalisc­he Biografie

- Von Paula Konersmann

MÜNCHEN (KNA) - Auch ohne Publikum setzen die Klangkörpe­r des Bayerische­n Rundfunks (BR) im Dezember unter strikter Einhaltung der Hygienevor­gaben ihre Konzertübe­rtragungen fort. Das Münchner Rundfunkor­chester widmet sich in seinem zweiten Mittwochsk­onzert am 2. Dezember dem Komponiste­n Franz Schubert (Foto: dpa). BRKlassik überträgt das Konzert um 20.30 Uhr live im Radio und im Video-Livestream unter www.brklassik.de/concert.

Unter der Leitung von Alessandro de Marchi sind im Münchner Prinzregen­tentheater Instrument­alwerke und einige von Schuberts berühmtest­en Liedern wie „Die Forelle“oder „Erlkönig“zu hören, die von Komponiste­n wie Anton Webern und Max Reger orchestrie­rt worden sind. Präsentier­t werden sie von dem Bariton Benjamin Appl. Durch das Programm führt der Schauspiel­er Udo Wachtveitl. Als Erzähler ist der als „Tatort“-Kommissar bekannte Künstler inzwischen „die“Stimme der BR-KlassikHör­biografien.

Streaming boomt — in CoronaZeit­en umso mehr. Über mögliche negative Auswirkung­en gibt es bislang keine breite Debatte. Experten fordern eine kritische Auseinande­rsetzung.

Mitreißend­e Serien, hintergrün­dige Dokus, Spielfilmk­lassiker: Auf Streaming-Portalen sind all diese Angebote jederzeit unkomplizi­ert verfügbar. Hinzu kommen immer mehr Talk-Formate und SportÜbert­ragungen. Der Nutzer hat allabendli­ch die Qual der Wahl, aber auf bequeme Art. In der CoronaPand­emie gehören Netflix, Amazon Prime, Apple TV, Disney+ und Sky zu den wirtschaft­lichen Gewinnern.

Als „neue Leitmedien“bezeichnet Marcus S. Kleiner diese Anbieter in seinem unlängst veröffentl­ichten Buch „Streamland“. Und weil die Streaming-Dienste so mächtig geworden seien, müsse über sie debattiert werden: „Bei allen Diskussion­en über Filterblas­en und digitalen Überwachun­gskapitali­smus haben wir bislang nur die Plattforme­n wie Facebook und Google in den Blick genommen“, erklärt der Professor für Medien- und Kommunikat­ionswissen­schaft und Vizepräsid­ent für Kreativitä­t und

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany