Stadt will Ge­büh­ren für Was­ser sen­ken

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (bee) - Die Was­ser­ge­büh­ren sol­len zum Jah­res­be­ginn un­ter dem Strich sin­ken. So lau­tet der Vor­schlag der Stadt­ver­wal­tung, über den der Wan­ge­ner Ge­mein­de­rat in sei­ner nächs­ten Sit­zung am Mon­tag, 10. De­zem­ber, ab­stim­men soll.

Laut Sit­zungs­vor­la­ge wur­den die Schmutz­was­ser-Ge­büh­ren für 2019 kal­ku­liert und da­bei auch ei­ne Über­de­ckung aus dem Jahr 2015 be­rück­sich­tigt. Die Fol­ge: Die Ab­was­ser­ge­bühr soll von ak­tu­ell 1,98 auf 1,81 Eu­ro pro Ku­bik­me­ter sin­ken. Da­ge­gen sol­len die Ge­büh­ren für Nie­der­schlags­was­ser von 36 auf 39 Cent pro Qua­drat­me­ter stei­gen. Auch die Trink­was­ser­ge­büh­ren will die Ver­wal­tung er­hö­hen, sie sol­len ab dem neu­en Jahr um zwei Cent auf 1,30 Eu­ro pro Ku­bik­me­ter stei­gen. Geht der Ver­wal­tungs­vor­schlag durch, dann wer­den die Bür­ger bei den Was­ser­ge­büh­ren 2019 ins­ge­samt ent­las­tet.

Die öf­fent­li­che Sit­zung des Wan­ge­ner Ge­mein­de­rats be­ginnt am Mon­tag, 10. De­zem­ber, um 18 Uhr im Rat­haus.

AN­ZEI­GE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.