Klaus Korn­wachs re­fe­riert in St. Mar­tin

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (sz) – Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Das Le­ben­di­ge Wort“spricht am Mitt­woch, 20. Fe­bru­ar, 19.30 Uhr, Klaus Korn­wachs im Ge­mein­de­haus St. Mar­tin über das The­ma „Har­mo­nie und Ord­nung – Pas­sen west­li­che Phi­lo­so­phie und chi­ne­si­sches Den­ken zu­sam­men?“. Chi­na war und ist ein be­deu­ten­der Han­dels­part­ner für Deutsch­land und Eu­ro­pa. Vie­le Men­schen ha­ben mitt­ler­wei­le be­ruf­li­che oder pri­va­te China­er­fah­run­gen ge­macht und sind doch im­mer wie­der er­staunt, wie an­ders ih­re chi­ne­si­schen Part­ner han­deln und den­ken, heißt es in der An­kün­di­gung. Der Vor­trag geht den phi­lo­so­phi­schen Grund­la­gen die­ser Un­ter­schie­de nach und rich­tet sei­nen Blick auf die zwei chi­ne­si­schen Phi­lo­so­phen Kon­fu­zi­us und Lao­tse. Der Re­fe­rent geht auch der Fra­ge nach, ob un­se­re Vor­stel­lun­gen von Men­schen­rech­ten auf das chi­ne­si­sche Den­ken über­trag­bar sind. Der Ar­gen­büh­ler Klaus Korn­wachs hat­te bis 2011 ei­nen Lehr­stuhl für Tech­nik­phi­lo­so­phie an der BTU Cott­bus. Heu­te ist er Ho­no­rar­pro­fes­sor in Ulm und Shang­hai und hat zahl­rei­che Fach­bü­cher ver­öf­fent­licht. Der Ein­tritt be­trägt fünf Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.