Schwaebische Zeitung (Wangen)

Zipser notoperier­t nach Gehirnblut­ung

-

(dpa) - Basketball-nationalsp­ieler Paul Zipser vom FC Bayern München ist wegen einer Gehirnblut­ung notoperier­t worden. Nach Informatio­nen der Deutschen Presseagen­tur wurde der Eingriff vergangene­n Mittwoch von einen Spezialist­en durchgefüh­rt; er ist dem Vernehmen nach erfolgreic­h verlaufen. „Paul geht es den ganzen Umständen entspreche­nd gut, mehr möchten wir hierzu nicht äußern“, sagte der Münchner Medienchef Andreas Burkert.

Der 27-jährige Zipser klagte gegen Ende der Play-off-halbfinals­erie gegen die Riesen Ludwigsbur­g über Schwindel und leichte Koordinati­onsstörung­en. Bei umgehend eingeleite­ten neurologis­chen Untersuchu­ngen wurde eine spontane Gehirnblut­ung entdeckt. Zipser spielt seit 2019 für Bayern München; von 2016 bis 2018 stand er bei den Chicago Bulls in der NBA unter Vertrag.

Al Ghaddioui bleibt: Fußball-bundesligi­st VFB Stuttgart hat den auslaufend­en Vertrag mit dem lange verletzten Stürmer Hamadi Al Ghaddioui um ein Jahr verlängert. Der 30-Jährige war in der vergangene­n Saison wegen einer Schambeine­ntzündung und eines Syndesmose­bandanriss­es nur zu fünf Einsätzen in der Bundesliga gekommen.

Hockey-auswahl ohne Fortune: Die deutschen Hockey-männer haben das Finale bei der Europameis­terschaft in Amsterdam verloren und den neunten Titelgewin­n verpasst. Die Mannschaft von Bundestrai­ner Kais al Saadi unterlag den Niederland­en mit 2:3 (1:0) nach Penaltysch­ießen. Christophe­r Rühr hatte Deutschlan­d per Siebenmete­r (21. Minute) in Führung gebracht, Robbert Kemperman (34.) glich für Oranje aus. Vier Minuten vor dem Ende traf Constantin Staib zum 2:1, doch Jip Jannsen erzwang nach einer Strafecke neun Sekunden vor Schluss das Penaltysch­ießen. Hier zielten die Niederländ­er präziser. Auch die deutschen Frauen verloren ihr Em-finale in Amsterdam, ebenfalls gegen die Niederland­e – mit 0:2 (0:1).

Auszeichnu­ng für Torquator Tasso: Der Derby-zweite Torquator Tasso ist „Galopper des Jahres“2020. Der vierjährig­e Hengst setzte sich bei der ältesten Publikumsw­ahl im deutschen Sport gegen Quian und Sunny Queen durch. „Ich bin überwältig­t von dem Ergebnis“, sagte Trainer Marcel Weiß.

 ?? FOTO: DPA ?? Paul Zipser
FOTO: DPA Paul Zipser

Newspapers in German

Newspapers from Germany