RECHTS­SCHUTZ FÜR FREI­BE­RUF­LER

SCREENGUIDE - - Finanzen | E-business -

Als Frei­be­ruf­ler kön­nen Sie un­ter Um­stän­den recht schnell in Strei­tig­kei­ten ver­wi­ckelt wer­den, die den Ein­satz von Rechts­an­wäl­ten not­wen­dig ma­chen. Den­ken Sie hier nur an zeit­li­che Ver­zö­ge­run­gen bei Auf­trä­gen oder Un­stim­mig­kei­ten bei der Be­wer­tung der ge­leis­te­ten Ar­beit und dar­aus re­sul­tie­ren­den Zah­lungs­kür­zun­gen. Nicht nur bleibt die Zah­lung aus, son­dern ein Rechts­streit, der vor Ge­richt lan­det, kann durch­aus exis­tenz­ge­fähr­den­de Un­kos­ten ver­ur­sa­chen. Wer hier auf Num­mer si­cher

Abb. 1: Die Um­satz­steu­er-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer be­an­tra­gen Sie online auf der Sei­te des Bun­des­zen­tral­am­tes für Steu­ern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.