Rolf Red­lin

Siegessaeule - - Buch -

„Sprach­los“, Män­ner­schwarm, 176 Sei­ten, 16 Eu­ro

Dem Schreck­li­chen Sven, ei­ner Über­ra­schungs­ei-Fi­gur, die ihm sein Sohn schenk­te, er­zählt Hau­ke al­les. Wie er den stark be­haar­ten und nach Ta­bak rie­chen­den Jens ken­nen­lern­te, wie sie Sex hat­ten und wie geil er es fand. Der Schreckliche Sven ist Hau­kes ein­zi­ger Ver­trau­ter. Ei­gent­lich hat er ei­ne Frau, Bir­gitt. Mit ihr und sei­nen Söh­nen lebt er in Ham­burg. Un­ter der Woche ar­bei­tet er je­doch in Meck­len­burg und dort lebt eben auch Jens. Rolf Red­lin ist ein kurz­wei­li­ger Ro­man ge­lun­gen über ei­nen Fa­mi­li­en­va­ter, der sei­nen lan­ge un­ter­drück­ten Ge­füh­len letzt­lich nicht ent­kom­men kann.

Tex­te: as/mt/sk/rob

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.