Tor­tel­li­ni-grund­re­zept

So is(s)t Italien Special Edition - - Tortellini -

• • 400 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten • 4 Eier 1/2 TL Salz

1 2

Mehl mit Ei­ern, 1–2 EL Was­ser und Salz zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten (Bild 1+2). Die­sen in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und et­wa 30 Mi­nu­ten ru­hen las­sen.

Den Teig auf der be­mehl­ten Ar­beits­flä­che kne­ten und in Por­tio­nen tei­len. Mit dem Wal­zen­auf­satz der Kü­chen­ma­schi­ne nach­ein­an­der zu dün­nen Bah­nen aus­rol­len. Die­se bis zur Ver­wen­dung mit ei­nem Kü­chen­hand­tuch ab­de­cken (Bild 3+4).

3

Auf der be­mehl­ten Ar­beits­flä­che Krei­se (Ø 6 cm) aus den Teig­bah­nen aus­ste­chen (sie­he Sei­te 20). Ca. 1/2 TL Fül­lung (Re­zep­te ab Sei­te 122) je­weils in die Mit­te der Krei­se ge­ben. Krei­se zu­sam­men­klap­pen, da­bei die Rän­der gut fest­drü­cken (Bild 5). Bei­de Sei­ten der Halb­mon­de leicht nach au­ßen zie­hen, über den Zei­ge­fin­ger nach hin­ten klap­pen (Bild 6) und die En­den zu­sam­men­drü­cken. Die Tor­tel­li­ni auf ei­nem be­mehl­ten Kü­chen­hand­tuch ru­hen las­sen.

60 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 30 Mi­nu­ten Ru­he­zeit

FÜR CA. 650 G ZZGL. FÜL­LUNG

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.