Schnel­ler Far­fal­le­sa­lat

So is(s)t Italien Special Edition - - Salate -

• 400 g Far­fal­le • 1/2 Bund ge­misch­te Kräu­ter (z. B. Thy­mi­an, Ros­ma­rin, Pe­ter­si­lie) • 125 ml Ge­mü­se­brü­he • 12 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra • 7 EL hel­ler Bal­sa­mi­coes­sig • 1 TL kör­ni­ger Senf • et­was Zu­cker • 6 ge­trock­ne­te To­ma­ten in Öl (Glas) • 2 EL grü­ne Oli­ven, ent­steint • 6 Ar­ti­scho­cken­her­zen in Öl (Glas) • 1 EL Pi­ni­en­ker­ne • 1 Bund Ru­co­la • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Die Far­fal­le nach Pa­ckungs­an­ga­be in ko­chen­dem Salz­was­ser al den­te ga­ren. In der Zwi­schen­zeit die Kräu­ter wa­schen und tro­cken schüt­teln. Blätt­chen bzw. Na­deln ab­zup­fen und fein ha­cken. Brü­he mit Öl, Es­sig und Senf ver­rüh­ren und mit Salz, Pfef­fer und Zu­cker wür­zen. Die Kräu­ter un­ter­mi­schen. Die Pas­ta ab­gie­ßen, ab­trop­fen las­sen und so­fort vor­sich­tig mit der Vi­n­ai­gret­te ver­mi­schen.

2

To­ma­ten, Oli­ven und Ar­ti­scho­cken­her­zen ab­trop­fen las­sen. To­ma­ten in fei­ne Strei­fen schnei­den, die Oli­ven hal­bie­ren. Die Ar­ti­scho­cken­her­zen in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Die Pi­ni­en­ker­ne oh­ne Zu­ga­be von Fett bei mitt­le­rer Hit­ze in ei­ner Pfan­ne an­rös­ten, dann her­aus­neh­men und ab­küh­len las­sen. Den Ru­co­la ver­le­sen, wa­schen und tro­cken schleu­dern.

3

To­ma­ten, Oli­ven, Ar­ti­scho­cken, Pi­ni­en­ker­ne und Ru­co­la un­ter die Pas­ta mi­schen. Den Pasta­sa­lat ganz nach Ge­schmack mit Salz und Pfef­fer wür­zen und ser­vie­ren. TIPP: Das Ge­wür­z­öl der ein­ge­leg­ten To­ma­ten kön­nen Sie üb­ri­gens wun­der­bar für den Sa­lat ver­wen­den. Er­set­zen Sie da­für ein­fach 1–2 EL Oli­ven­öl in der Vi­n­ai­gret­te durch die Öl­ma­ri­na­de, und schon wird der Far­fal­le­sa­lat noch ein biss­chen wür­zi­ger.

30 MI­NU­TEN FÜR 4 PER­SO­NEN ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.