Ge­stürz­ter Bir­nen­ku­chen

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 400 g Bir­nen • 125 g wei­che But­ter zzgl. et­was mehr zum Fet­ten • 180 g Zu­cker • 2 Eier • 200 ml Bir­nen­nek­tar • 250 g Mehl • 1 TL Back­pul­ver • et­was brau­ner Zu­cker zum Aus­streu­en

1

Die Bir­nen schä­len, vier­teln und vom Kern­ge­häu­se be­frei­en. But­ter und Zu­cker schau­mig schla­gen. Die Eier und den Nekt­ar nach und nach da­zu­ge­ben und ver­quir­len. Das Mehl mit dem Back­pul­ver ver­mi­schen und auf die But­ter­mas­se sie­ben. Al­les zu ei­nem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten.

2

Den Back­ofen auf 180 °C Ober-/ Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ei­ne Kas­ten­form (20 cm lang) mit But­ter fet­ten und mit brau­nem Zu­cker aus­streu­en.

3

Die Bir­nen­vier­tel hin­ein­le­gen und den Teig gleich­mä­ßig dar­auf ver­strei­chen. Den Ku­chen ca. 50 Mi­nu­ten im vor­ge­heiz­ten Back­ofen ba­cken. Mit Alu­fo­lie ab­de­cken, soll­te die Ober­flä­che dro­hen, zu dun­kel zu wer­den. Den Ku­chen in der Form auf ei­nem Ku­chen­git­ter aus­küh­len las­sen, dann auf ei­ne Plat­te stür­zen und ser­vie­ren.

95 MI­NU­TEN

ZUBEREITUNGSZEIT FÜR 1 KASTENKUCHEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.