Rha­bar­ber­sor­bet

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

500 g Rha­bar­ber • 100 ml Trau­ben­saft

175 g Zu­cker • 1 Pck. Va­nil­le­zu­cker

1

Die Rha­bar­ber­stan­gen put­zen, schä­len und klein schnei­den. In ei­nem gro­ßen Topf Trau­ben­saft und Zu­cker mit Va­nil­le­zu­cker mi­schen. Den Rha­bar­ber hin­ein­ge­ben und in 8–10 Mi­nu­ten weich ga­ren.

2

Den Rha­bar­ber pü­rie­ren und durch ein fei­nes Sieb in ei­ne fla­che Scha­le strei­chen. In den Tief­kühl­schrank stel­len und ca. 4 St­un­den ge­frie­ren las­sen. Da­bei al­le 30 Mi­nu­ten um­rüh­ren. Das Sor­bet zu Ku­geln for­men und ser­vie­ren. TIPP: Wer möch­te, be­streut das Rha­bar­ber­sor­bet vor dem Ser­vie­ren mit et­was ge­ras­pel­ter wei­ßer Scho­ko­la­de. Mit ge­kühl­tem Pro­sec­co oder Sekt auf­ge­gos­sen, wird aus dem Sor­bet ein herr­lich fruch­tig­s­prit­zi­ger Ape­ri­tif!

35 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 4 St­un­den Kühl­zeit

FÜR 4 PER­SO­NEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.