Brom­beer-pan­na­cot­ta

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 500 g Brom­bee­ren zzgl. ei­ni­ge mehr zum Gar­nie­ren • 4 Blatt Ge­la­ti­ne • 500 g Sah­ne • 75 g Zu­cker • 2 EL Bi­oZi­tro­nen­saft • 2–3 EL Pu­der­zu­cker

1

Die Brom­bee­ren ver­le­sen und in kal­tem Was­ser wa­schen, dann tro­cken tup­fen und fein pü­rie­ren. Et­wa die Hälf­te des Pü­rees durch ein fei­nes Sieb strei­chen, den Rest bis zur Ver­wen­dung kalt stel­len.

2

Ge­la­ti­ne nach Pa­ckungs­an­ga­be in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. Sah­ne und Zu­cker in ei­nem Topf auf­ko­chen. 2 Mi­nu­ten bei klei­ner Hit­ze kö­cheln las­sen, vom Herd neh­men und kurz ab­küh­len las­sen.

3

Die Ge­la­ti­ne gut aus­drü­cken und in der hei­ßen Sah­ne auf­lö­sen. Wei­ter ab­küh­len las­sen, bis die Mas­se lau­warm ist. Dann das durch das Sieb ge­stri­che­ne Brom­beer­pü­ree ein­rüh­ren und al­les gut ver­men­gen. Auf 4 Des­sert­förm­chen (à 250 ml) ver­tei­len und ab­ge­deckt min­des­tens 4 St­un­den, bes­ser über Nacht, kalt stel­len.

4

Kurz vor dem Ser­vie­ren üb­ri­ges Brom­beer­pü­ree mit Zi­tro­nen­saft und Pu­der­zu­cker mi­schen. Die Förm­chen kurz in hei­ßes Was­ser tau­chen und die Pan­na­cot­ta auf Tel­ler stür­zen. Mit der Brom­beer­so­ße und Brom­bee­ren ser­vie­ren.

ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 4 St­un­den Kühl­zeit

FÜR 4 PER­SO­NEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.