Ro­si­nen­plätz­chen

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 1 Pck. Tro­cken­he­fe • 2 EL lau­war­me Milch • 120 g Ro­si­nen • 200 g Mehl • 250 g Mais­mehl • 100 g wei­che But­ter zzgl. et­was mehr zum Fet­ten • 1 Ei • ab­ge­rie­be­ne Scha­le von 1 Bio-zi­tro­ne • 3 EL Grap­pa

1

Den Back­ofen auf 180 °C Ober-/ Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Die He­fe in der war­men Milch auf­lö­sen. Die Ro­si­nen ei­ni­ge Mi­nu­ten in et­was war­mem Was­ser ein­wei­chen, dann ab­gie­ßen und gut aus­drü­cken.

2

Die He­fe-milch-mi­schung, bei­de Mehl­sor­ten und But­ter mit­ein­an­der ver­men­gen. Ei, Zi­tro­nen­scha­le, Grap­pa und Ro­si­nen da­zu­ge­ben und al­les zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten.

3

Ein Back­blech mit Back­pa­pier be­le­gen. 20 klei­ne Teig­häuf­chen dar­auf­set­zen und in 15 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken. Mit Alu­fo­lie ab­de­cken, soll­ten sie dro­hen, zu dun­kel zu wer­den. Die Plätz­chen aus dem Ofen neh­men, aus­küh­len las­sen und ser­vie­ren.

40 MI­NU­TEN

ZUBEREITUNGSZEIT FÜR CA. 20 STÜCK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.