WILD­SCHWEIN-CAN­NEL­LO­NI auf Wir­sing­ge­mü­se

Can­nel­lo­ni con car­ne di cinghia­le e ver­za

So is(s)t Italien - - PASTA&VINO -

75 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN

• 4 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra zzgl. et­was mehr zum Fet­ten

• 750 g Wild­schwein­hack

• 3 Früh­lings­zwie­beln

• 10 ge­trock­ne­te To­ma­ten in Öl (Glas)

• 40 g Ka­pern (Glas)

• 5 EL Crè­me fraîche

• 200 g Can­nel­lo­ni­röll­chen

• 1 klei­ner Wir­sing (ca. 500 g)

• 1 klei­ne Zwie­bel

• 200 ml Ge­mü­se­brü­he

• et­was frisch ge­rie­be­ne Mus­kat­nuss

• Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer 1

2 EL Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Das Hack­fleisch da­rin krü­me­lig bra­ten. Die Früh­lings­zwie­beln wa­schen, put­zen und in Rin­ge schnei­den. Zum Hack ge­ben und kurz mit­düns­ten. Ge­trock­ne­te To­ma­ten und Ka­pern ab­trop­fen las­sen. To­ma­ten ha­cken und mit Ka­pern und 3 EL Crè­me fraîche un­ter das Hack rüh­ren, al­les sal­zen und pfef­fern. Die Can­nel­lo­ni­röll­chen mit der Mas­se fül­len und in ei­ne ge­fet­te­te Auf­lauf­form le­gen.

2

Den Back­ofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Den Wir­sing wa­schen und put­zen, dann vom Strunk be­frei­en und in Strei­fen schnei­den. Die Zwie­bel schä­len und fein wür­feln.

3

Üb­ri­ges Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen und die Zwie­bel da­rin gla­sig düns­ten. Wir­sing­s­trei­fen da­zu­ge­ben und kurz mit­bra­ten. Mit Brü­he ab­lö­schen und ca. 5 Mi­nu­ten un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren ga­ren. Die rest­li­che Crè­me fraîche un­ter­rüh­ren und al­les mit Salz, Pfef­fer und Mus­kat ab­schme­cken. 4

Das Wir­sing­ge­mü­se auf den Can­nel­lo­ni ver­tei­len. Im hei­ßen Ofen zu­ge­deckt ca. 40 Mi­nu­ten ab­ge­deckt ga­ren. Aus dem Ofen neh­men, auf Tel­ler ver­tei­len und ser­vie­ren.

Wir emp­feh­len:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.