Süß­kar­tof­feln mit GRÜN­KOHL­PES­TO

Pa­ta­te dol­ci con pes­to di ca­vo­lo ric­cio

So is(s)t Italien - - FRISCH AUFGETISCHT! -

ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN

• 1 kg Süß­kar­tof­feln • ca. 100 ml na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra zzgl. 3 EL mehr zum Be­träu­feln

• 150 g Grün­kohl

• 100 g Pi­ni­en­ker­ne

• 100 g Par­me­san

• ab­ge­rie­be­ne Scha­le von 1/4 Bio-Zi­tro­ne

• Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer 1

Den Back­ofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ein Back­blech mit Back­pa­pier be­le­gen. Die Süß­kar­tof­feln wa­schen und nach Be­lie­ben schä­len, dann in mund­ge­rech­te Wür­fel schnei­den und auf das Blech ge­ben. Mit 3 EL Oli­ven­öl be­träu­feln und leicht sal­zen. Al­les ver­mi­schen und flach auf dem Blech ver­tei­len. Im vor­ge­heiz­ten Ofen in ca. 20 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken, zwi­schen­durch wen­den. 2

Die Grün­kohl­blät­ter vom Strunk be­frei­en, sehr gründ­lich wa­schen und 1 Mi­nu­te in ko­chen­dem Salz­was­ser blan­chie­ren. Ab­gie­ßen und aus­küh­len las­sen. Die Pi­ni­en­ker­ne oh­ne Zu­ga­be von Fett in ei­ner Pfan­ne an­rös­ten. Ab­küh­len las­sen. Ei­ni­ge zum Gar­nie­ren bei­sei­te­le­gen. Den Par­me­san fein ras­peln, et­was da­von zum Gar­nie­ren bei­sei­te­stel­len.

3

Grün­kohl mit Pi­ni­en­ker­nen und 100 ml Oli­ven­öl in ei­nen Mi­xer ge­ben und fein pü­rie­ren. Ge­ras­pel­ten Par­me­san und Zi­tro­nen­scha­le da­zu­ge­ben, ggf. wei­te­res Oli­ven­öl un­ter­rüh­ren, bis die ge­wünsch­te Kon­sis­tenz er­reicht ist. Das Pes­to mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Die Süß­kar­tof­feln aus dem Ofen neh­men und in ei­ner Schüs­sel mit dem Pes­to ver­men­gen. Mit dem üb­ri­gen Par­me­san und den rest­li­chen Pi­ni­en­ker­nen be­streu­en und so­fort ser­vie­ren. Passt zu ge­bra­te­nem Fleisch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.