Ge­ba­cke­ne Pa­sta­schne­cken mit Kraut

Chioc­cio­le di pas­ta e crau­ti

So is(s)t Italien - - FRISCH AUFGETISCHT! -

90 MI­NU­TEN ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN

• 500 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten

• 2 Eier

• 1 Zwie­bel

• 200 g Pan­cet­ta

• 1 kg Sau­er­kraut

• 60 g But­ter­schmalz

• 1 TL Küm­mel­sa­men

• ca. 750 ml Rin­der­brü­he

• 1/2 Bund Schnitt­lauch

• 200 g Mas­car­po­ne

• Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer 1

Aus Mehl, Ei­ern, 1/2 TL Salz so­wie 125 ml Was­ser ei­nen glat­ten Teig kne­ten. Die­sen in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und 30 Mi­nu­ten bei Zim­mer­tem­pe­ra­tur ru­hen las­sen. 2

In der Zwi­schen­zeit die Zwie­bel schä­len und fein wür­feln. Den Pan­cet­ta eben­falls fein wür­feln. Das Sau­er­kraut gut ab­trop­fen las­sen. In ei­nem Topf 2 EL But­ter­schmalz er­hit­zen. Die Zwie­bel und den Pan­cet­ta da­rin bei mitt­le­rer Hit­ze an­bra­ten. Sau­er­kraut und Küm­mel da­zu­ge­ben und al­les ca. 10 Mi­nu­ten un­ter Rüh­ren bra­ten. Dann mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

3

Den Pas­ta­t­eig hal­bie­ren. Bei­de Por­tio­nen auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che mit ei­nem Nu­del­holz sehr dünn recht­eckig aus­rol­len.

4

Die Sau­er­kraut­fül­lung auf bei­de Teig­hälf­ten ver­tei­len und den Teig von der lan­gen Sei­te her auf­rol­len. Die bei­den Tei­grol­len mit ei­nem schar­fen Mes­ser in ca. 5 cm brei­te Stü­cke schnei­den. Das üb­ri­ge But­ter­schmalz in ei­ner gro­ßen ofen­fes­ten Pfan­ne mit De­ckel er­hit­zen. Die Pa­sta­schne­cken mit ei­ner Schnitt­sei­te nach un­ten in die Pfan­ne set­zen und bei mitt­le­rer Hit­ze kurz an­bra­ten, dann wen­den und eben­falls kurz an­bra­ten.

5

Die Hälf­te der Brü­he zu den Pa­sta­schne­cken gie­ßen und die­se in der ge­schlos­se­nen Pfan­ne bei klei­ner Hit­ze ca. 20 Mi­nu­ten schmo­ren. Da­bei bei Be­darf nach und nach wei­te­re Brü­he da­zu­gie­ßen.

6

Den Schnitt­lauch wa­schen und tro­cken schüt­teln, dann in fei­ne Röll­chen schnei­den. Die Pa­sta­schne­cken vor­sich­tig aus der Pfan­ne neh­men. Die rest­li­che Brü­he so­wie die Brü­he aus der Pfan­ne mit Mas­car­po­ne glatt rüh­ren.

7

Die ge­ba­cke­nen Pa­sta­schne­cken mit der So­ße auf Tel­lern ver­tei­len, mit Schnitt­lauch be­streu­en und so­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.