Apri­ko­sen-Nuss­zöp­fe

Trec­ce al­le no­ci e al­bi­coc­che

So is(s)t Italien - - FRISCH AUFGETISCHT! -

ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 70 Mi­nu­ten Ru­he­zeit ♥ FÜR 8 STÜCK

• 450 g Mehl zzgl. et­was mehr • 200 ml lau­war­me Milch zum Ver­ar­bei­ten • 1 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra

• 1 Pck. Tro­cken­he­fe • 50 ge­trock­ne­te Apri­ko­sen

• 30 g brau­ner Zu­cker • 50 ge­hack­te Ha­sel­nüs­se

• et­was Salz • 50 g ge­mah­le­ne Ha­sel­nüs­se

• 1 Ei • 50 g Apri­ko­sen­kon­fi­tü­re

• 1 Pck. Va­nil­le­zu­cker • et­was Pu­der­zu­cker zum Be­stäu­ben

1

Für den He­fe­teig das Mehl mit He­fe, Zu­cker und 1 Pri­se Salz in ei­ne Schüs­sel ge­ben. Ei, Va­nil­le­zu­cker, lau­war­me Milch und Oli­ven­öl da­zu­ge­ben. Al­les mit den Knet­ha­ken des Hand­rühr­ge­räts ca. 5 Mi­nu­ten zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten. Die­sen mit ei­nem Kü­chen­hand­tuch zu­ge­deckt an ei­nem war­men Ort 45 Mi­nu­ten ru­hen las­sen.

2

Apri­ko­sen fein wür­feln. Mit ge­hack­ten und ge­mah­le­nen Ha­sel­nüs­sen ver­mi­schen. Apri­ko­sen­mix un­ter den He­fe­teig kne­ten. Den Teig auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che kurz durch­kne­ten und in 8 Por­tio­nen tei­len. Die­se zu ca. 20 cm lan­gen Strän­gen rol­len. Die Strän­ge der Län­ge nach durch­schnei­den, da­bei nicht den kom­plet­ten Teig durch­schnei­den, son­dern et­was ver­setzt un­ter­halb des ei­nen En­des be­gin­nen. Nun die bei­den Strän­ge mit­ein­an­der ver­dre­hen und am En­de die bei­den En­den zu­sam­men­füh­ren und zu­sam­men­drü­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.