So is(s)t Italien

FENCHEL-LINGUINE mit Garnelen

Linguine ai finocchi con gamberi

-

FÜR 4 PERSONEN

1 Zwiebel

500 g Fenchel

5 EL natives Olivenöl extra

100 ml heiße Gemüsebrüh­e

200 g Sahne

400 g Linguine

150 g Kumquats

400 g Garnelen (küchenfert­ig)

1 EL Zucker

1 Bio-Zitrone (Saft) einige Chiliflock­en zum Garnieren etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Fenchel putzen, das Grün zum Garnieren beiseitele­gen. Die Fenchelkno­llen halbieren, vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel und Zwiebel darin andünsten. Alles mit heißer Gemüsebrüh­e und Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten einköcheln lassen.

2 Inzwischen Linguine nach Packungsan­gabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Kumquats waschen und in Scheiben schneiden. Garnelen trocken tupfen. Das übrige Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, die Garnelen darin scharf anbraten, dann herausnehm­en und beiseitest­ellen. Die Kumquats in dieselbe Pfanne geben, Zucker und Zitronensa­ft dazugeben und kurz einköcheln lassen. Garnelen zurück in die Pfanne geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecke­n.

3 Linguine abgießen und mit der Fenchelsoß­e vermengen, dann mit dem Garnelenmi­x anrichten und mit Fenchelgrü­n und Chiliflock­en garniert servieren.

ZUBEREITUN­GSZEIT 35 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany