So is(s)t Italien

Mohn-Pistazien-Torte mit Zitronencr­eme

Torta ai pistacchi e semi di papavero con mousse al limone

-

FÜR 1 TORTE (Ø 24 CM) 150 g Mehl

40 g Mohnsaat 50 g gemahlene Mandeln 2 EL Speisestär­ke 1 TL Backpulver

5 Eier 2 Bio-Zitronen (abgerieben­e Schale und 2 EL Saft) zzgl. einige Zitronensc­heiben zum Garnieren 125 g Zucker

50 g Butter, geschmolze­n 500 g Sahne 2 Pck. Sahnefesti­ger 150 g Lemon Curd 60 g Pistazienk­erne, gehackt 1

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit Mohn, Mandeln, Speisestär­ke und Backpulver vermischen.

2

Eier trennen. Eigelb mit Zitronensc­hale und Zucker cremig aufschlage­n. Eiweiß mit dem Zitronensa­ft steif schlagen und abwechseln­d mit der Mehlmischu­ng und der geschmolze­nen Butter unter die Eigelbcrem­e ziehen. Den Teig in die vorbereite­te Springform geben und im vorgeheizt­en Ofen in ca. 40 Minuten goldgelb backen. Ggf. mit Alufolie abdecken. Stäbchenpr­obe machen.

3

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitt­er auskühlen lassen, dann waagerecht in 3 Böden teilen. Die Sahne mit dem Sahnefesti­ger steif schlagen. Lemon Curd leicht unterheben, sodass eine Marmorieru­ng entsteht. Die drei Kuchenböde­n auf einer Tortenplat­te mit der Creme aufschicht­en, die Creme jeweils mit einigen Pistazien bestreuen. Die Mohn-Pistazien-Torte mit den Zitronensc­heiben garnieren und sofort servieren. ♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 100 Minuten

Newspapers in German

Newspapers from Germany