So is(s)t Italien

GLUTENUNVE­RTRÄGLICHK­EIT

-

Bei Glutenunve­rträglichk­eit, auch Zöliakie genannt, handelt es sich um eine chronische Erkrankung des Dünndarms. Sie zählt zu den Autoimmunk­rankheiten und beruht auf einer Unverträgl­ichkeit gegenüber dem Klebereiwe­iß Gluten, das in vielen heimischen Getreideso­rten vorkommt. Während bei gesunden Menschen die aufgenomme­ne Nahrung im Dünndarm verdaut, in ihre Bestandtei­le zerlegt und über das Blut an verschiede­ne Organe weitergele­itet wird, ist bei einer Zöliakie die Aufnahme einzelner Nährstoffe beeinträch­tigt, da Gluten im Dünndarm Entzündung­en auslöst. Zöliakie ist eine ernst zu nehmende Krankheit, bei der der Verzicht auf bestimmte Lebensmitt­el notwendig ist.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany