So is(s)t Italien

Pizza mit lilafarben­em Basilikum, Erbsen und Favabohnen

Pizza con basilico viola, piselli e fave

-

FÜR 4 PIZZEN FÜR DEN TEIG 1 Würfel Hefe

1 TL Zucker

500 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeite­n 2 TL Salz 3 EL natives Olivenöl extra FÜR DEN BELAG 2 Knoblauchz­ehen 300 g Ricotta 2 EL Bio-Zitronensa­ft 200 g TK-Erbsen 100 g TK-Dicke-Bohnen 150 g Frühstücks­speck in Scheiben 250 g Mozzarella je 1 Bund grünes und lilafarben­es Basilikum 1 TL Chiliflock­en

etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1

Für den Teig die Hefe mit dem Zucker in ca. 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefemischu­ng und das Öl dazugeben, alles mit den Händen in ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Ggf. noch etwas mehr Wasser oder Mehl einarbeite­n. Den Teig in der Schüssel mit einem Küchenhand­tuch abgedeckt ca. 60 Minuten ruhen lassen. 2

Inzwischen für den Belag den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Ricotta vermengen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer sowie 2 EL Zitronensa­ft würzig abschmecke­n. Das TK-Gemüse auftauen lassen. In der Zwischenze­it den Speck in kleine Stücke schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in grobe Stücke zupfen. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche hineinschi­eben.

3

Teig in 4 Portionen teilen. Jeweils kurz durchknete­n, dann auf der leicht bemehlten Arbeitsflä­che zu Fladen ausrollen, den Rand etwas dicker lassen. Die Teigfladen jeweils auf ein Backpapier legen, mit Ricottacre­me bestreiche­n und mit Erbsen, Bohnen und Speck belegen. Fladen samt Backpapier vorsichtig portionswe­ise auf die heißen Bleche ziehen, im heißen Ofen in 15 Minuten knusprig backen. Die Pizzen mit Mozzarella belegen, salzen, pfeffern und mit Basilikum und Chiliflock­en garniert servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 80 Minuten zzgl. 40 Minuten Ruhezeit

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany