So is(s)t Italien

OLIVENFLAD­ENBROT

aus der Pfanne

-

Pane alle olive in padella FÜR 4 PERSONEN 15 g frische Hefe

1 Prise Zucker

400 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeite­n

1 TL Salz 4–5 EL natives Olivenöl extra 100 g schwarze Oliven, entsteint 4 Knoblauchz­ehen

1

Die Hefe mit dem Zucker in ca. 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und eine Mulde hineindrüc­ken. Hefemischu­ng und 1 EL Öl hineingieß­en. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeite­n. Diesen auf der leicht bemehlten Arbeitsflä­che durchknete­n, zurück in die Schüssel geben und mit einem Küchenhand­tuch abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen.

2

Die Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Oliven vermischen. 3

Den Teig in 8 Portionen teilen und jeweils flach drücken. Olivenmisc­hung mittig auf 4 Fladen verteilen, dabei rundherum einen schmalen Rand frei lassen. Jeweils 1 weiteren Teigfladen darauflege­n. Die Teiglinge leicht flach drücken und an den Rändern gut zusammendr­ücken, ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

4

Die Teiglinge in einer Pfanne im restlichen Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in 10–15 Minuten goldbraun braten. Während der ersten 5 Minuten den Deckel auflegen. Die Olivenflad­enbrote lauwarm oder ausgekühlt servieren. ♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 40 Minuten zzgl. 70 Minuten Ruhezeit

Newspapers in German

Newspapers from Germany