So is(s)t Italien

Würzige Spargelcre­me

Crema di asparagi saporita

-

FÜR 4 PERSONEN

250 g grüner Spargel 2 Frühlingsz­wiebeln 1 EL natives Olivenöl extra 5 Stiele Schnittlau­ch 80 g Taleggio 80 g Frischkäse 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben­e Schale und Saft) etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Den Spargel von den holzigen Enden befreien, im unteren Drittel schälen, waschen und auf der Küchenreib­e raspeln. Alternativ in der Küchenmasc­hine zerkleiner­n. Frühlingsz­wiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingsz­wiebeln und Spargel darin unter Rühren 4–5 Minuten andünsten, dann aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

3 Den Schnittlau­ch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Taleggio mit einer Gabel zerdrücken und mit Frischkäse, Zitronensc­hale und -saft cremig rühren. Spargelmis­chung und Schnittlau­chröllchen unterrühre­n und die Creme mit etwas Salz und Pfeffer würzig abschmecke­n. Die Creme mit Frischhalt­efolie abdecken und bis zum Servieren kalt stellen. Ideal als Aufstrich für Crostini geeignet.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 25 Minuten

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany