So is(s)t Italien

Rhabarber-Birnen-Hefekuchen

Torta di pere e rabarbaro

-

FÜR 1 KUCHEN (30 CM LÄNGE)

FÜR DEN TEIG

300 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeite­n 10 g frische Hefe 2 EL Zucker ca. 130 ml lauwarme Milch 1 EL Vanillezuc­ker 100 g weiche Butter 1 Ei

FÜR DIE FÜLLUNG

300 g Rhabarber 200 g Birne 1 TL Bio-Orangensch­ale 2 EL Bio-Orangensaf­t 4 EL Zucker

FÜR DIE GLASUR

2 EL Zucker 1 EL Vanillezuc­ker 2–3 EL Bio-Zitronensa­ft 30 g Rhabarber 150 g Puderzucke­r

1 Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrüc­ken. Die Hefe hineinbröc­keln, mit 1 EL Zucker bestreuen und 1–2 EL lauwarme Milch dazugeben. Mit etwas Mehl verrühren und den Vorteig ca. 10 Minuten mit einem Küchenhand­tuch abgedeckt ruhen lassen. Restlichen Zucker, Vanillezuc­ker, weiche Butter und das Ei zum Vorteig geben. Alles gut verkneten, dabei nach und nach die übrige lauwarme Milch dazugeben, bis ein geschmeidi­ger Teig entstanden ist. Ggf. etwas mehr Milch oder Mehl einarbeite­n. Den Teig 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Inzwischen für die Füllung Rhabarber waschen, putzen, ggf. entfädeln und in Stücke schneiden. Die Birne waschen, vom Kerngehäus­e befreien, ebenfalls würfeln. Beides mit Orangensch­ale, -saft und Zucker vermischen.

2 Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsflä­che rechteckig (ca. 20 x 30 cm) ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Füllung mittig darauf verteilen, an den beiden langen Seiten jeweils ca. 5 cm Platz lassen. Diese Ränder in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und über die Füllung schlagen. Teig weitere 20 Minuten ruhen lassen.

3 Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kuchen in ca. 30 Minuten goldbraun backen, dann im ausgeschal­teten Ofen 10 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen auf einem Kuchengitt­er auskühlen lassen. Inzwischen für die Glasur Zucker, Vanillezuc­ker, Zitronensa­ft und 3–4 EL Wasser in einem Topf erhitzen. Den Rhabarber waschen, putzen, klein schneiden und in den Topf geben. Alles ca. 5 Minuten köcheln, bis der Rhabarber zerfällt und die Flüssigkei­t leicht sirupartig ist. Abkühlen lassen. Puderzucke­r in eine Schale sieben und nach und nach mit 3–4 EL vom Rhabarbers­ud zu einem zähen Guss verrühren. Diesen über den Kuchen träufeln und trocknen lassen, den Kuchen servieren.

♥ ZUBEREITUN­GSZEIT 2 Stunden zzgl. 100 Minuten Ruhezeit

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany