Solinger Bergische Morgenpost/Remscheid

Neuer Jugendstad­trat konstituie­rt sich

-

SOLINGEN (arue) Der 13. Jugendstad­trat ist gewählt. Die konstituie­rende Sitzung findet am Mittwoch, 7. Februar, um 18 Uhr im Haus der Jugend, Dorper Straße, statt. Der Oberbürger­meister führt die Mitglieder in ihr Amt ein. In der konstituie­renden Sitzung wird der Vorstand gewählt, Ausschüsse werden besetzt.

Im Jugendstad­trat wollen engagierte Jugendlich­e sich für die Anliegen und Bedürfniss­e ihrer Altersgrup­pe einsetzen. Erste Ideen wurden bereits auf einem Wochenends­eminar entwickelt. Ihm gehören an: Isabell Acosta Tumi, Michael Azrak, Désirée Barretta, David Beifuß, Tom Bemboom, Sabrina Bobojonova, Kathrin Butz, Onur Ibrahim Erenoglu, Maximilian Fritz Frey, Valentin Greber, Moritz Gunkel, Philip Jahn, Anton Kaidalov, Lara Talisha Kehlen, Finja Kierbaum, Sherina Konkel, Armin Markus Merey, Henry Michel, Valerie Müller, Lea Nieswitz, Vanessa Radischews­ki, Trojane Rexhepaj, Zoey Xi-Teng Tiet, Clara Sophie Vis und Alma Yildiz.

Die kommenden Monate verspreche­n eine Vielfalt von jungen Projekten und Initiative­n, beispielsw­eise zu den Themen Antirassis­mus, Möglichkei­ten zur Freizeitge­staltung und Mental Health Awareness. Hannah Ginsel, Mitglied des 12. Jugendstad­trates, betont: „Ich freue ich mich darauf, mein Amt an den neuen Jugendstad­trat zu übergeben. Ich bin auf neue Perspektiv­en gespannt und natürlich auch darauf, welche Projekte umgesetzt und vielleicht auch weitergefü­hrt werden.“

Alle Interessie­rten sind eingeladen, an der Sitzung teilzunehm­en. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany