Wirt­schaft lehnt Fracking-Ver­bot ab

Solinger Morgenpost - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (tor) Die Lan­des­re­gie­rung tut sich schwer mit ih­rem neu­en Lan­des­ent­wick­lungs­plan (LEP). 1400 kri­ti­sche Stel­lung­nah­men er­reich­ten die Staats­kanz­lei zum ers­ten Ent­wurf aus dem Jahr 2013. Und auch der neue Ent­wurf aus dem ver­gan­ge­nen Som­mer stößt wie­der auf deut­li­chen Wi­der­stand.

Zu den mäch­tigs­ten Geg­nern des neu­en Ent­wur­fes dürf­te die NRWWirt­schaft ge­hö­ren. In ei­ner ge­mein­sa­men Stel­lung­nah­me er­klä­ren die In­dus­trie- und Han­dels­kam­mern so­wie die Hand­werks­kam­mern aus NRW „wei­te­ren er­heb­li­chen Nach­bes­se­rungs­be­darf“, auch der über­ar­bei­te­te Ent­wurf blei­be „deut­lich hin­ter den Er­war­tun­gen der Wirt­schaft zu­rück“. So sei­en de­ren Vor­stel­lun­gen in dem neu­en Plan, der als Zu­sam­men­fas­sung der obers­ten Pla­nungs­leit­sät­ze des Lan­des für Jahr­zehn­te bin­den­de Vor­ga­ben für die Nut­zung der Lan­des­flä­che macht, zwar be­rück­sich­tigt. Das pau­scha­le Ver­bot zum Ab­bau von Roh­stof­fen in NRW in so ge­nann­ten „Ta­bu­ge­bie­ten“sei in­zwi­schen re­la­ti­viert. Eben­so die Vor­ga­be, ab 2020 nur noch fünf Hekt­ar Flä­che pro Tag ver­brau­chen zu dür­fen. Vie­les be­inhal­te aber auch „Ver­schlech­te­run­gen ge­gen­über dem Ent­wurf aus 2013“, so das Pa­pier.

Un­ter an­de­rem lehnt die Wirt­schaft das neue Frackin­gver­bot ab: „Das Pla­nungs­recht als sol­ches darf (...) nicht da­zu ge­nutzt wer­den, die An­wen­dung be­stimm­ter Tech­no­lo­gi­en grund­sätz­lich aus­zu­schlie­ßen. Das gilt um­so mehr für neue und noch ent­wick­lungs­fä­hi­ge Tech­no­lo­gi­en.“In der Ver­kehrs­po­li­tik kri­ti­siert die Wirt­schaft den Ver­such der Lan­des­re­gie­rung, sich über den LEP künf­tig nur noch auf „lan­des­be­deut­sa­me“Hä­fen und Flug­hä­fen zu kon­zen­trie­ren, und pocht auf ei­ne Eman­zi­pa­ti­on auch re­gio­na­ler (Flug-)Hä­fen. Mit dem Strei­chen der Kli­ma­schutz­zie­le im ur­sprüng­li­chen LEP-Ent­wurf ist die Wirt­schaft nicht ein­ver­stan­den, weil sie die­sel­ben Vor­ga­ben nun­mehr in nach­ge­la­ger­ten Pla­nungs­pa­pie­ren und Fuß­no­ten wie­der­ge­fun­den hat.

„Neu­er LEP-Ent­wurf

bleibt hin­ter den Er­war­tun­gen zu­rück“Aus ei­nem Pa­pier der In­dus­trie-, Han­dels

und Hand­werks­kam­mern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.