LI­NI­EN

SonyBIBEL - - FOTOPRAXIS FILMEN -

In die­sem Bei­spiel lie­ßen sich in der Hek­tik der Auf­nah­me­si­tua­ti­on die stür­zen­den Li­ni­en nicht ver­hin­dern. Die Kor­rek­tur der Per­spek­ti­ve führt lei­der schnell zu Qua­li­täts­ver­lus­ten, die sich bes­ser ka­schie­ren las­sen, wenn das Aus­gangs­ma­te­ri­al in 4K vor­liegt. Bei ei­ner Aus­ga­be des fer­ti­gen Ma­te­ri­als in Full-HD ist selbst bei star­ken Kor­rek­tu­ren so gut wie kein Qua­li­täts­ver­lust be­merk­bar. Die­ser Vor­teil lässt sich na­tür­nut­zen­CROP

lich auch bei an­de­ren Bild­kor­rek­tu­ren . Ge­ra­de bei In­ter­views macht sich die zu­sätz­li­che Auf­lö­sung durch 4K po­si­tiv be­merk­bar: Wird das En­d­er­geb­nis in Full-HD aus­ge­ge­ben, kann man die zu­sätz­li­chen Pi­xel nut­zen, um in ei­ner weit­wink­li­gen Auf­nah­me durch Crop­pen ei­ne zwei­te, en­ge­re Per­spek­ti­ve für Schnit­te zu er­rei­chen. Bis zu ei­ner Zoom­stu­fe von 200 % ist dies oh­ne Qua­li­täts­ver­lust mög­lich. Des Wei­te­ren kann man die Auf­lö­sung na­tür­lich auch für leich­te Zooms nut­zen, die der Auf­nah­me et­was mehr Le­ben ein­hau­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.