SO­NY SLT-A68

SonyBIBEL - - TEST & TECHNIK SLT-KAMERAS - BE­WER­TUNG

TEST­LA­BOR

Bei Er­schei­nen als Le­bens­zei­chen des A- Mount ge­fei­ert, über­zeugt die Al­pha 68 in Be­zug auf Schär­fe und Rausch­ver­hal­ten bis zu ISO 800. Das Au­to­fo­kussys­tem mit sei­nen 79 Pha­sen­de­tek­ti­ons­punk­ten trumpft mit ho­her Ge­schwin­dig­keit und Treff­si­cher­heit. Für un­ter 500 Eu­ro be­kom­men Sie ei­ne so­li­de Ka­me­ra im ge­ho­be­nen Ein­stei­ger­seg­ment, die in di­rek­ter Kon­kur­renz zu DSLRs wie der Ca­non EOS 760D oder der Ni­kon D5500 steht. Im Ge­gen­satz zu die­sen fällt die Aus­stat­tung aber et­was ma­ger aus. Das nur klapp- und nicht dreh­ba­re, klei­ne­re und auf­lö­sungs­schwä­che­re Dis­play ist nicht mehr zeit­ge­mäß, es feh­len ein Touch­screen, WLAN, NFC und GPS. Der Su­cher hin­ge­gen ge­fällt.

PRO & KON­TRA

 Gu­te Schär­fe und gro­ßer Dy­na­mik­um­fang

bei ISO 100, rau­sch­arm bis ISO 800

 79 schnel­le und treff­si­che­re AF-Punk­te  Bild­s­ta­bi­li­sier­ter Sen­sor

 Klapp­ba­res 2,7-Zoll-Dis­play …

 … mit je­doch nicht mehr zeit­ge­mä­ßer

Auf­lö­sung (460.800 Bild­punk­te)

 Kein WLAN, NFC oder GPS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.