03 Bü­di Sie­bert & Be­ri­mah Ri­chie Af­ri­can Pray­er

Stereoplay - - Titel- Cd -

Al­bum: Songs for the Di­vi­ne La­bel: Arau­ca­ria / in- akus­tik Län­ge: 07: 52 Ein Kon­zept­al­bum der ganz be­son­de­ren Sor­te, 1997 nach dem ­Py­ra­mi­denEr­leb­nis kon­zi­piert: Welt­mu­sik wird hier nicht nur als Stil be­grif­fen, son­dern je­de Kul­tur von ame­ri­ka­ni­schen Ur­ein­woh­nern über nah- und fern­öst­li­che ver­schafft sich auch spi­ri­tu­ell Ge­hör – mit re­li­giö­sen Ge­sän­gen für al­les, was in der je­wei­li­gen Kul­tur hei­lig ist. Zu tra­di­tio­nell afri­ka­ni­schen Zupf­in­stru­men­ten und Per­cus­sions wird auf dem „ Af­ri­can Pray­er“zu­nächst re­zi­tiert, be­vor der Sän­ger Be­ri­mah Ri­chie zu ei­nem ein­gän­gi­gen Soul­pop an­setzt, der oh­ne fal­sches Pa­thos von Her­zen kommt. Tra­di­tio­nel­le Ele­men­te wie Wech­sel­ge­sang und ge­sun­ge­ne Bass­be­glei­tung klin­gen na­tür­lich wie mo­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.