11 Bü­di Sie­bert Wild Earth

Stereoplay - - Titel- Cd -

CD: Wild Earth La­bel: Bi­ber Län­ge: 07: 38 Das 1991 ent­stan­de­ne Al­bum ver­steht sich als welt­mu­si­ka­li­sche Rei­se um eben je­ne gan­ze Welt. Der Ti­tel­song hat kei­ne klas­si­sche Lied­struk­tur, son­dern wur­de als un­end­lich ge­loop­te Struk­tur am Com­pu­ter zu­sam­men­ge­setzt und erst an­schlie­ßend von aus­ge­wähl­ten Mu­si­kern in San Die­go ein­ge­spielt. Das mit fern­öst­li­chen An­klän­gen be­gin­nen­de In­tro mit be­son­ders in­nig ge­spiel­ten Flö­ten­klän­gen weicht schon bald ei­nem popro­cki­gen Mid­tem­po- Song mit klas­sisch dia­to­ni­scher Har­mo­nik, der die in an­de­ren Har­mo­nie­sys­te­men ste­hen­den Zi­ta­te an­de­rer Mu­sik­kul­tu­ren ide­en­reich kon­tras­tiert und doch das Grund­the­ma im­mer wie­der durch­schei­nen lässt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.