Ma­gier und Pio­nier

Stereoplay - - Editorial -

Der Na­me Ches­ky hat in der au­dio­phi­len Welt ei­nen gleich drei­fach gu­ten Klang: Ne­ben dem ex­zel­len­ten Ruf von Ches­ky Records sorgt der Meis­ter selbst für Jazz- Kom­po­si­tio­nen wie für be­son­de­re Klang­er­leb­nis­se: Da­vid Ches­ky gilt als ei­ner der bes­ten, aber auch ex­pe­ri­men­tier­freu­digs­ten Ton­meis­ter der Welt. Auf den elf Tracks der Ti­tel- CD ze­le­briert er die Kunst der bin­au­ra­len Auf­nah­me, al­so un­ter Ver­wen­dung ei­nes Kunst­kopf­mi­kro­fons, die bei ihm nicht nur auf Kopf­hö­rern, son­dern auch auf Laut­spre­chern Klang­ma­gie ent­fal­tet. Die Ge­schich­te da­zu schrieb Au­tor Andreas Gün­ther ( oben rechts), der Da­vid Ches­ky ( links) vor ei­ni­gen Jah­ren zum In­ter­view traf und dem er so man­ches Ge­heim­nis ent­lo­cken konn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.