KLANG­TIPP

Kurt Vi­le Bott­le It In

Stereoplay - - Musik Musik: Klang: -

Der ame­ri­ka­ni­sche Song­wri­ter und Gi­tar­rist Kurt Vi­le lebt in sei­nem ei­ge­nen Kon­ti­nu­um. Sei­ne Al­ben er­ge­ben seit zehn Jah­ren ei­nen lan­gen kon­stan­ten Flow, je­des neue Opus baut auf dem vor­he­ri­gen auf. Vi­les Tex­te wer­den im­mer mi­ni­ma­lis­ti­scher. Dass er mit sei­ner Gi­tar­re von Vor­bil­dern wie Neil Young oder J Ma­scis ab­rückt und sich mehr auf sich selbst be­zieht, mag ihm wohl nie­mand ver­übeln, so hyp­no­tisch ist sein Sound. Vi­le lässt sich in ei­ne ent­spann­te Stim­mung fal­len, die an die frü­hen 70er- Jah­re er­in­nert, und in nicht we­ni­ger als drei Tracks von zehn Mi­nu­ten gibt er dem Hö­rer je­de Men­ge Ge­le­gen­heit, es ihm gleich zu tun. Beg­gars / In­di­go ( 78: 51)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.