MO­DERN TRA­DI­TIO­NAL

Da­vid & Da­ni­no Weiss Quar­tett Vio­lets For Your Furs

Stereoplay - - Musik -

Mit dem Ak­kor­de­on schafft Da­vid Weiss in ei­ni­gen Ti­teln fran­zö­si­sches Flair. In an­de­ren tritt er zu­rück und über­lässt sei­nem Cou­sin, dem Pia­nis­ten Da­ni­no Weiss, die Haupt­rol­le. Trotz der Hin­wei­se im Book­let auf den Gyp­sy- Jazz ste­hen die bei­den in Bay­ern ver­wur­zel­ten Sin­ti dem be­schwing­ten Main­stream und fe­dern­den Sam­bas nä­her als der Tra­di­ti­on der swin­gen­den Gi­tar­ren­bands, die man mit Djan­go Rein­hardt as­so­zi­iert. Hei­ter und un­be­schwert klin­gen die zehn Jazz­klas­si­ker und Ei­gen­kom­po­si­tio­nen, die Da­vid und Da­ni­no Weiss mit dem Bas­sis­ten Alexander Haas und dem Schlag­zeu­ger Gui­do Mey so­wie wech­seln­den Gäs­ten ein­ge­spielt ha­ben. GLM / Soulfood ( 44: 56)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.