BAL­LETT / OPER

Tschai­kow­sky: Io­lan­ta, Nuss­kna­cker Tcher­nia­kov

Stereoplay - - Musik Musik: Klang: -

Der „ Nuss­kna­cker“fei­er­te 1892 zu­sam­men mit Tschai­kow­skys Ein­ak­ter „ Io­lan­ta“Pre­mie­re. In Paris ha­ben Re­gis­seur Dmi­tri Tcher­nia­kov und drei Cho­reo­gra­fen bei­de Stü­cke nach lan­ger Zeit wie­der zu­sam­men­ge­führt und „ Io­lan­ta“als Stück im Stück prä­sen­tiert. Im „ Nuss­kna­cker“gibt es statt Spit­zen­tanz und der ge­wohn­ten weih­nacht­li­chen Zau­ber­wel­ten ei­ne apo­ka­lyp­ti­sche Rei­se durch Asche- und Wald­land­schaf­ten, in de­nen mons­trö­ses So­wjet- Spiel­zeug und Nil­pfer­de hausen – ein sehr per­sön­li­ches Kon­zept, mu­si­ka­lisch, sän­ge­risch und tän­ze­risch den­noch über­zeu­gend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.